Bundeswettbewerb 2013

Vom 04.–07. Juli fand in Hamburg der 45. Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen statt. Bereits zum dritten Mal in Folge war unser Verein mit zwei Booten vertreten. Einen Monat zuvor qualifizierten sich unsere 13‑jährigen Jungen Damian und Martin als Vize‐Landessieger im schweren und leichten Einer für diesen Wettkampf. Beide unterbrachen ihren Urlaub um Berlin und vor allem unseren Verein zu vertreten. Am Freitag fanden die 3000 m‑Langstreckenrennen, die als Vorlauf für die 1000 m‑Finalrennen am Sonntag dienten, statt. Mit dem 6. Platz erreichte Martin bei den Leichtgewichten das A‐Finale, in dem ihn nach einem anstrengenden Wochenende die Kräfte verließen. Damian erruderte in der offenen Gewichtsklasse auf der Langstrecke den 10. Platz und konnte am Sonntag mit einem guten Endspurt den 3. Platz im B‑Finale erreichen. Beim Zusatzwettbewerb am Samstag wurden sie mit ihren Teams in den Abteilungen beide Dritte und zeigten somit, dass sie auch außerhalb des Bootes Leistungen erbringen können.
Herzlichen Glückwunsch den beiden Jungs zu diesen Erfolgen!