Der Nudelsprint 2016

Am 16.1.2016 war wieder einmal der Nudelsprint bei der  Rudervereinigung Hellas-Titania e.V. in Berlin. Dies hieß Rudern, Spaß und so viele Nudeln, wie man essen konnte. Insgesamt waren 257 Einzelruderer aus 28 Vereinen am Start, dementsprechend voll war es auch in dem Raum, in dem die Ergometer standen. Insgesamt waren wir auf der Veranstaltung mit 7 Sportlern vertreten. Bei den Schleifchennudeln Lisa-Marie Proft, bei den Milchnudeln Bastian Brattke, bei den Spirelli Jacquelin Skircke und Victoria und Vivian Peters. Bei den Muschelnudeln ruderten Nicholas Stoll und Damian Danczyk, der sogar den achten Platz erreichte. Markus Hoffmann ruderte sich bei seinem ersten Rennen auf den 20 Platz in der Bolognese.  Die Ergebnisse unserer Athleten waren im erwarteten Bereich und liegen von den Zeiten her in einem guten Mittelfeld. Das spektakulärste Rennen war natürlich die Große Nudelpfanne. Bei der Staffel ging es rasant und hektisch, aber geplant zu.  Insgesamt haben wir 4234m in 15 Minuten mit 22 Wechseln geschafft. Damit hat unser Team den 5. Platz belegt. Gewonnen hat der RC Hennigsdorf mit 4895m, also waren wir dicht dran. Und vieleicht schaffen wir es ja nächstes Jahr auf das Treppchen.

Markus Hoffmann

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0