Norddeutsche Meisterschaften und Hamburger Jungen- und Mädchenregatta am 24. und 25. September 2016

Vom 23.09.2016 bis 25.09.2016 sind wir zur Norddeutschen Meisterschaft / Hamburger Jugendregatta gefahren.
Obwohl es kalt war haben wir in Zelten geschlafen. Das hat uns nicht davon abgehalten, in jedem Rennen unser Bestes zu geben und auch einige Erfolge erzielt.
So konnte Damian im Einer 3 von 4 Rennen gewinnen und einen zweiten Platz einfahren. Vivian musste leider
krankheitsbedingt einige Rennen abmelden, trat aber im Einer
an und wurde 4.

Im Doppelzweier mit Jacquelin wurde sie
spontan von Victoria vertreten, die zum Anfeuern mitgekommen war. Jacquelin hat sich außerdem im Einer
mutig der Konkurrenz gestellt.
Auch Lisa-Marie ist im Einer auf die 1000m-Strecke gegangen und konnte einen Sieg und einen zweiten Platz für sich
verbuchen. Beim Slalom wurde sie auch 1x Erste und 1x Zweite.
Zum ersten Mal dabei waren Florian und Lucas, die in ihren Einern beim Slalom und beim 300m-Sprint eine Menge Erfahrungen sammeln konnten, Lucas konnte sein erstes
Rennen sogar gewinnen.
Auch unsere Betreuer sind ins Boot gestiegen. Christin und Sophie sind im Doppelzweier Zweiter geworden. Im Einer wurde Christin 3., Sophie hat ihr Rennen gewonnen.
Insgesamt war es für alle ein schönes Wochenende. Wir bedanken uns bei Tino, Fabian, Victoria
und Manuela für das laute Anfeuern bei unseren Rennen!

 

Florian

Kommentar schreiben

Kommentare: 0