Erste Lockerungen im Rudersport

Sehr geehrte Mitglieder,

 

die Lockerungen in der Corona Krise haben auch in kleinen Teilen den Rudersport erreicht. So sind Rudereinheiten im Einer, wenn diese nicht in Gruppen stattfinden, wieder erlaubt. Dies gilt nur für unsere volljährigen Mitglieder und mit einem Hinweis vorab an den Vorstand. Dieser möchte sich im Vorfeld ein Bild machen, mit wie vielen Mitgliedern auf dem Vereinsgelände zu rechnen ist. Die Nutzung des elektronischen Fahrtenbuchs ist hierbei wie immer unabdingbar.

 

Weiterhin bleiben untersagt:

  • das Kinder- und Jugendtraining,
  • das Training in geschlossenen Räumen wie unserem Kraftraum sowie
  • die Nutzung von Umkleiden und Duschen sowie sanitären Anlagen.
Der Aufenthalt in der Bootshalle ist lediglich zur Entnahme des Bootsmaterials zulässig. Wir bitten alle Mitglieder, die aktuellen Regeln zu befolgen.
Bleibt gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marco Dörschel
1. Vorsitzender (Abteilung Rudern)