Archiv 2008


Sophie Dunsing rudert zum Weltmeistertitel

Bei dem U23 Weltmeisterschaften auf dem Beetzsee in Brandenburg holten Sophie Dunsing und Tina Manker Gold im Doppelzweier. In einem klar dominierten Finallauf setzten sie sich gegen die amtierenden Weltmeisterinnen aus Tschechien und das Duo aus Polen durch. Dieser Start-Ziel-Sieg ließ die angereisten Energetiker frenetisch feiern, hätte doch im Vorfeld keiner mit solch einem überlegenen Sieg gerechnet.

Um diesen Titel angemessen zu feiern findet am 23.08. im Bootshaus bei Energie eine WM Party zu Ehren von Sophie und Tina statt.

Impressionen von unserer Jahreshauptversammlung

Einstimmung mit Panorama-Blick von der "Langen Brücke"
Einstimmung mit Panorama-Blick von der "Langen Brücke"

Wichtigstes Anliegen der Jahreshauptversammlung 2008 war die Neuwahl des Vorstandes.

Außerdem auf der Tagesordnung:

  • Jahresbericht des Vorstandes
  • Bericht des Schatzmeisters
  • Bericht des Kassenprüfers
  • Entlastung des Vorstandes
  • Ehrungen
  • Genehmigung des Etats 2008
  • Anträge
  • Verschiedenes und Termine

 

Ehrung für Sophie Dunsing sowie Dieter Laak beim Flaggentag

Beim Flaggentag 2008 am 20. Januar wurden, wie schon seit Jahren gewohnt, erfolgreiche Sportler der Rudernationalmannschaft geehrt. Auch unsere Sophie war dabei und nahm ihrer Ehrung in einer denkwürdigen Sportstätte in Empfang, fand die Ehrung doch dieses Jahr im im Coubertinsaal des ehrwürdigen Olympiastadions statt.

Neben hochkarätigen Vertretern der DRV-Nationalmannschaft waren auch Größen aus der Politik sowie der Vorsitzende des DRV Helmuth Gripp anwesend.

Unser Verein wurde neben unserem Vorsitzenden Bernd Müncheberg von Marco Dörschel, Viola und Günter Kowalschek sowie unserem Erfolgstrainer Dieter Laak, welchem übrigens auch eine Ehrung zu Teil wurde, vertreten.

Erfolgreicher Neujahrsempfang des SV Energie Berlin e.V.

So langsam schleicht sich eine Tradition ein, wird sich so mancher Besucher des Neujahrempfangs bei uns im Bootshaus gedacht haben. Zum dritten mal lud der SV Energie nun alle Freunde des Rudersports aus benachbarten Vereinen ein.

Mit auf der Gästeliste standen auch Größen wie die Bürgermeisterin von Treptow-Köpenick. Für die notwendige Unterhaltung sorgte dieses Jahr die „Umbrella Jazz Band”.

Mit ca. 90 Gästen platzte der Verein dann auch aus allen Näten, so dass man der Wetterfee dankbar sein kann, das sie uns an diesem sonnigen Sonntag auch den Aufenthalt unter freiem Himmel ermöglicht hat. 2008