Die EnergieJugend


Rudern ist ein Sport für Jung und Alt. Deshalb bietet der SV Energie Berlin für jedes Alter die Möglichkeit mit dem Rudern anzufangen oder wiedereinzusteigen. Ab einem Alter von 9 Jahren kann mit dem Rudersport begonnen werden. Voraussetzungen sind eine allgemeine Schwimmfähigkeit und natürlich ein Interesse am Sport.
Es gibt für jeden die Möglichkeit eines kostenlosen einmonatigen Probetrainings, um den Rudersport erst einmal kennen zu lernen.

 

Du möchtest das Rudern lernen? Dann komm am Mittwoch um 19:00 Uhr bei uns im Verein vorbei!

 

Im Jugendbereich haben wir zwei Trainingsgruppen:

  • Anfängergruppe
  • Fortgeschrittenengruppe

Die Anfängergruppe

In der Anfängergruppe erfolgt die anfängliche Ruderausbildung. Hier werden die Grundlagen des Ruderschlages in Klein‐ und Mannschaftsbooten erlernt. Die ersten spielerischen Übungen erfolgen noch am Steg, nachdem Ihr ein erstes Gefühl für das Boot entwickelt habt, geht es dann „raus aufs Wasser“. Hier lernt Ihr mit den unterschiedlichen Wasserbedingungen zurecht zu kommen und Euch auf einander einzustellen. Neben der ruderischen Ausbildung werden zudem allgemeinathletische und koordinative Fähigkeiten entwickelt.

Die Fortgeschrittenengruppe


In diese Gruppe kommen die Kinder nach der Anfangsausbildung und werden entsprechend ihres Leistungsstandes und ihren persönlichen Zielen betreut. Zur Gruppe gehören sowohl Neulinge als auch Jugendliche, die erfolgreich an Wettkämpfen in und um Berlin teilnehmen, so dass es zu einer guten Gesellschaft und gegenseitigem Austausch kommt.
Höhepunkt des Wettkampfgeschehens ist der jährliche Bundeswettbewerb, für den sich die Berliner Landessieger qualifizieren und als Teil der Berliner Mannschaft teilnehmen.
Auf den Regatten knüpfen die Kinder Kontakt zu Sportlern anderer Vereine und lernen respektvoll, fair und freundschaftlich miteinander umzugehen. Zu den Trainingsaktivitäten gehören neben dem Wassertraining allgemeines Athletik- und Koordinationstraining, das besonders in den Wintermonaten im Vordergrund steht.