Unsere Energie-Hymne


Die Hymne des SV Energie als untertiteltes Video bei YouTube

Text: Manfred Jähnichen - Film: Harry Schulz

Gesang: Manfred Jähnichen und Manfred Herrmann


Am Dahmestrand und an der Spree,
gar nicht weit vom Müggelsee,
da liegt das Bootshaus Energie
Energie-wie noch nie.

 

Kameradschaft ist ein teures Gut,
die liegt bei uns ganz fest im Blut,
mit Freundschaft und mit Energie
Energie-wie noch nie.

Wir rudern in der ganzen Welt,
wir rudern dort, wo´s uns gefällt,
mit viel Erfolg und Energie
Energie-wie noch nie.

 

Wir feiern gern zu jeder Stund,
das fördert kräftig den Verbund,
mit Zuversicht und Energie
Energie-wie noch nie.


Wen Kummer plagt und große Pein,
der steigt bei uns ins Boot mit ein,
das ist die beste Strategie
Energie-wie noch nie.


Melodie nach:

Der Papst lebt herrlich in der Welt,
es fehlt ihm nie an Ablaßgeld;
er trinkt vom allerbesten Wein:
drum möcht ich auch der Papst wohl sein.

Von Christian Ludwig Noack, 1767-1821